Unternehmensprofil

Oiltech ist seit Ende 2015 Vertriebs- und Logistikpartner des amerikanischen Schmierstoffherstellers Valvoline™ für Deutschland, Österreich und für die Schweiz und ist in diesen Ländern für den Vertrieb des kompletten Valvoline™- und Tectyl-Produktprogramms verantwortlich. Das Unternehmen mit Sitz in Erkrath bei Düsseldorf gehört als Tochtergesellschaft der Mabanol GmbH & Co. KG und der Petronord GmbH & Co. KG zur weltweit operierenden Marquard & Bahls AG, die seit mehr als 65 Jahren mit über 8.600 Mitarbeitern erfolgreich im nationalen und internationalen Mineralöl- und Energiegeschäft tätig ist.

Im Jahre 2001 gegründet, genießt Oiltech heute das Vertrauen seiner vieler zufriedener Kunden im gesamten Bundesgebiet, in Österreich sowie in der Schweiz. Das Unternehmen konzentriert sich seit Unterzeichnung des Markenvertrages mit der Valvoline™ International Inc. USA, Ende 2015, darauf, die Marke mit dem klar definierten Vertriebskonzept „Preisdisziplin durch Distributionsdisziplin“ über den historisch gewachsenen Vertriebskanal „Kfz-Teile-Fachgroßhandel“ und mithilfe derer Vertriebsorganisationen wieder zu alter Bekanntheit zurück in den Markt zu führen. Oiltech arbeitet Hand in Hand mit den Produktentwicklern und Marketingexperten von Valvoline™ Europe in Dordrecht zusammen. Somit ist man stets über die neuesten Produktentwicklungen und zukünftigen Marktanforderungen aktuell informiert und Kundenwünsche können schnell und zielorientiert umgesetzt werden. Das Produktportfolio mit den innovativen Produkten von Valvoline™ sind bestens abgestimmt auf die vielseitigen Anforderungen der Automobil-Industrie sowie auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Autofahrer nach höchstmöglicher Performance und Qualität sowie bestmöglichen Schutz für deren Kraftfahrzeuge. Mit Valvoline™ bietet das Unternehmen neben Motoren- und Getriebeölen für den Aftermarkt auch ein umfangreiches Kfz-Pflegemittelprogramm und Service-Additive neuester Generation sowie die bekannte Produktreihe der Tectyl-Rostschutzmittel.

Die Unternehmensphilosophie, jeden Tag daran zu arbeiten, um noch besser zu werden und die Premiummarke Valvoline™ in D-A wieder zu einstigem Bekanntheitsgrad zurückzuführen, haben sich alle Mitarbeiter auf die Fahne geschrieben. „Wir wollen, dass sich der Kunde bei uns und mit unserer Marke wohlfühlt und sich jederzeit auf uns verlassen kann“, ist das erklärte langfristige Ziel des Unternehmens. Oiltech ist mit einem Team erfahrender Fachberater im Innen- und Außendienst tätig, die mit Leidenschaft und Emotion deren Kunden beraten und bedienen.

 Am Unternehmensstandort in Erkrath, direkt am Autobahnkreuz Hilden (BAB3/BAB46), verfügt das Unternehmen auf einem einen Hektar großem Grundstück über einen Büro-und Lagerkomplex mit einer 2.500 qm großer Lagerhalle mit neuester Abfüll- und Lagerlogistik. Am Lager befinden sich ständig über 400.000 Liter Schmierstoffe, lagernd in mehr als 700 Artikel. Das sorgt für kürzeste Lieferzeiten und somit für geringe Lagerhaltungskosten seiner Kunden.

Unternehmerhistorie

Die Gesellschaft wurde im Sommer 2001 als Oiltech Schmierstoffvertriebs GmbH gegründet. Schon von Anfang an war es für das Unternehmen von größter Wichtigkeit, mit einer renommierten international bekannten und weltweit tätigen Mineralölgesellschaft einen Marken- und Vertriebsvertrag zu unterzeichnen, der es der Gesellschaft ermöglichte, die Schmierstoffe dieser Premiummarke ohne Einschränkungen bundesweit und auch in Teilen Europas zu verkaufen.

Mit der deutschen Filiale des amerikanischen Mineralölkonzerns Chevron Corporation mit Sitz in San Ramon, Kalifornien, der Chevron Deutschland GmbH, wurde schon bei Gründung ein Markenhändlervertrag unterzeichnet, und somit konnte die Gesellschaft bereits ab dem 01. Oktober 2001 planmäßig mit dem Vertrieb von Schmierstoffen der Marke „Texaco“ beginnen. Das war der Beginn einer einzigartigen Unternehmensentwicklung.

Bereits nach einem Jahr konnten über 1,5 Mio. Liter Schmierstoffe verkauft werden und bis Ende des Jahres 2004 wuchs das Unternehmen zum größten Schmierstoff-Handelspartner von Texaco innerhalb Europas.

Im Jahre 2006 wurde dann die gesamte Lager- und die Ausfuhrlogistik von Mayen nach Duisburg an einen professionellen Logistikpartner mit einem computergesteuerten Hochregal-Lagersystem verlagert und der Sitz der Gesellschaft nach Düsseldorf verlegt.

Um dem geplanten Wachstum mit seinem steigenden Kapitalbedarf gerecht werden zu können, konnte Anfang des Jahres 2008 die zur Hamburger Marquard & Bahls AG gehörende Petronord Energie- und Wärmekonzepte GmbH gewonnen werden, eine Beteiligungsgesellschaft, die das Unternehmen mit ausreichend frischem Kapital versorgte und mit der zum Stichtag 01. April 2008 die heutige Oiltech Lubes Service GmbH & Co. KG gegründet wurde.

Aufgrund seines von Jahr zu Jahr wachsenden Schmierstoffabsatzes war es für das Unternehmen erforderlich, größere Lager- und Büroräume zu finden und sowohl Verwaltung als auch die gesamte Lager- und Abfülllogistik an einem Standort zu haben. Im Frühjahr 2011 konnte das Unternehmen den Umzug von Düsseldorf und Duisburg an den neuen Unternehmenssitz im Erkrather Gewerbegebiet Unterfeldhaus vollziehen, wo man direkt am verkehrsgünstigen Autobahnkreuz Hilden auf einem rund 10.000 qm großen Grundstück einen zusammenhängenden Büro- und Lagerkomplex mit einer 2.500 qm großen Lagerhalle für Schmierstoffe mit modernster Abfülltechnik bezogen hat. Mit dem Umzug an das Autobahnkreuz A3/A46 erhöht das Unternehmen seine Flexibilität und verringert gleichzeitig die Lieferzeiten für seine Kunden in der gesamten Bundesrepublik. Beste Voraussetzungen, das Unternehmen weiter zu entwickeln und langfristig am Markt erfolgreich zu positionieren.

Inzwischen vertreibt das Unternehmen auch Schmierstoffe anderer bekannter internationaler Mineralölgesellschaften und hat eine vertragliche Zusammenarbeit mit Mabanol, der Schmierstoffmarke der Marquard & Bahls AG und der Marke Valvoline, die dem amerikanischen Ashland-Konzern gehört. Mit aktuell 18 Mitarbeitern und rund 3.500 Kunden werden derzeit etwa 4 Mio. Liter Schmierstoffe pro Jahr. abgesetzt, was einem Marktanteil in Deutschland von circa 0,4 % entspricht. Die Umsatzerlöse liegen gegenwärtig bei mehr als 7 Mio. Euro, und es ist geplant, die Verkäufe sukzessive weiter zu steigern.

Oiltech ist in dieser Zeit zu einem bedeutenden Handelsunternehmen für Schmierstoffe gewachsen. Das Portfolio reicht von Motoren- und Getriebeölen über Hydraulikflüssigkeiten, Kompressorenöle, Fette, Maschinen- und Turbinenöle, Spezialschmierstoffen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie et cetera, und zwar von der kleinsten Tube über die handelsüblichen 208-Liter-Fässer bis hin zu kompletten 30 cbm-Tankwagenpartien.